Namibia

Sparkassenpartnerschaftsprojekt mit der Mikrofinanzinstitution Kongalend

Land
Namibia

Projektpartner vor Ort
Kongalend Financial Services Ltd (MFI)

Deutscher Projektpartner
Kreissparkasse Saarlouis

Geldgeber
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Dauer
01.08.2015 bis 31.07.2020
(Gesamte Laufzeit)

 


Trotz positiver wirtschaftlicher Entwicklung bleibt der fehlende qualitative Zugang zu Finanzdienstleistungen ein Entwicklungshemmnis des Landes. Mangelnde finanzielle Bildung und die mangelnde Bereitschaft der Finanzinstitute am Unternehmen oder am Cash Flow orientierte und nicht durch formale Gehälter abgesicherte Kredite bereitzustellen hemmen die unternehmerische Entfaltung am unteren Ende des Marktes.

Das Projekt leistet einen Beitrag zum übergeordneten entwicklungspolitischen Ziel, den Zugang zu Finanzdienst-leistungen zu verbessern und so den ärmeren Bevölkerungsschichten Namibias zu ermöglichen, ihre Einkommen aus unternehmerischer Tätigkeit und ihre Lebensqualität zu erhöhen. Dazu wird Kongalend unterstützt, eine relevante und nachhaltig etablierte Mikrofinanzinstitution zu werden, die Ersparnisse mobilisiert und Zugang zu produktiven Krediten eröffnet.

Nach erfolgreichem Abschluss der Orientierungsphase im Juli 2017 zielt die anschließende erste Projekthaupt¬phase auf die institutionelle Stärkung Kongalends, um mehr Kunden der Zielgruppe mit mehr Produkten auf einer nachhaltigen Basis zu erreichen. Zentrale Entwicklungen sind innerbetriebliche Verbesserungen z.B. im Berichtswesen sowie bei der Qualität der Prozesse, und der Einsatz betriebswirtschaftlicher Instrumente. Leit¬linie sind dabei die regulatorischen Anforderungen. Daneben erfolgt strategische Beratungen zum langfristigen Geschäftsmodell und zur Rolle Kongalends im namibischen Finanzsektor.

Darüber hinaus unterstützt die Sparkassenstiftung zwei Einrichtungen der beruflichen Grundbildung mit Angeboten, die die private Haushaltsplanung und unternehmerische Kompetenzen fördern sollen.

 

 

Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e.V.
Simrockstraße 4, 53113 Bonn

Telefon: 0228 9703-0
Fax: 0228 9703-6613 oder -6630

» E-Mail schreiben

Bitte schalten Sie JavaScript an, wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten.