Bhutan

Ländliche Entwicklung

Land
Bhutan

Projektpartner vor Ort
RENEW MFI
Royal Monetary Authority (RMA),
Zentralbank Bhutan
Ministry of Agriculture and Forests Bhutan (MOAF)

Deutscher Projektpartner
Sparkasse Südpfalz

Geldgeber
BMZ

Dauer
01.09.2019 bis 31.08.2021


Die Landwirtschaft ist der wichtigste Erwerbszweig für die Mehrheit der bhutanischen Bevölkerung.
Das Projekt soll sowohl die Einkommen der ländlichen Bevölkerung stabilisieren und erhöhen als auch die ökologische Ausrichtung der bhutanischen Landwirtschaft berücksichtigen.

Die Folgen der Pandemie haben den Behörden in Bhutan allerdings nochmals die große Abhängigkeit
von Indien, insbesondere bei der Versorgung mit Lebensmitteln, verdeutlicht. Es ist daher erklärtes Ziel der Regierung, die heimische Landwirtschaft zu fördern. 

Oberziel des Projektes ist die Stärkung des Agrarsektors und die Förderung der ländlichen Entwicklung in Bhutan durch das Angebot von adäquaten Finanzdienstleistungen unter Berücksichtigung von neuen Technologien, um der einkommensschwachen ländlichen Bevölkerung und landwirtschaftlichen Betrieben stabilere Einnahmen zu gewährleisten. Hierbei soll explizit die ökologische Ausrichtung der bhutanischen Landwirtschaft berücksichtigt und gestärkt werden.

Aufgabenstellung

  • Verbesserung des Angebots von Finanzdienstleistungen für kleinbäuerliche und landwirtschaftliche Betriebe (unterstützt durch digitale Produkte und digitalisierte Prozesse).
  • Etablierung eines Programms zur nachhaltigen unternehmerischen Bildung für Kleinbäuerinnen, Kleinbauern und land­wirtschaftliche Betriebe in ländlichen Regionen. Das Programm berücksichtigt ökologische Aspekte.
  • Vernetzung von Stakeholdern im Bereich der Förderung einer ökologischen ländlichen Entwicklung.

Deutsche Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e.V.
Simrockstraße 4, 53113 Bonn

Telefon: 0228 9703-0
Fax: 0228 9703-6613 oder -6630

» E-Mail schreiben

Bitte schalten Sie JavaScript an, wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten.