Trinidad und Tobago

EcoMicro – Green Finance zur Stärkung der Klimaresistenz von Haushalten mit geringem Einkommen in Trinidad und Tobago

Land
Trinidad & Tobago

Projektpartner vor Ort
Central Finance Facility,
Teachers Credit Union,
Venture Credit Union,
PECU

Deutscher Projektpartner
--

Geldgeber
Inter-American Development Bank

Projektphase
20.05.2022 - 04.10.2024


Trinidad und Tobago ist eine kleine, offene, von fossilen Ressourcen abhängige Wirtschaft, deren Wirtschaftswachstum und Entwicklungsleistung von den globalen Energiepreisen und dem Lebenszyklus der Öl- und Gasindustrie geprägt sind. Die negativen Auswirkungen des Klimawandels stellen eine potenziell existenzielle Bedrohung dar. Als Inselstaat mit einer maximalen Höhe von nur 83 Metern über dem Meeresspiegel ist Trinidad und Tobago besonders anfällig für den Anstieg des Meeresspiegels und die Küstenerosion, wodurch die Bürger vermehrt Überschwemmungen und anderen extremen Wetterereignissen ausgesetzt sind. Darüber hinaus trägt Trinidad und Tobago durch seinen hohen Verbrauch an umweltschädlichen fossilen Brennstoffen im Verhältnis zu seiner Bevölkerung erheblich zum Klimawandel bei. Unter diesen Umständen wird das Angebot grüner Finanzierungen als Mittel zur Verbesserung des Zugangs zu energieeffizienten-Produkten und erneuerbaren Energien und zur Unterstützung der Anpassung an den Klimawandel zu einer wichtigen Möglichkeit, die nachhaltige Erholung und Widerstandsfähigkeit des Landes zu fördern. Dies gilt insbesondere für KKMU und einkommensschwache Haushalte, die mit am stärksten von der COVID-19-Pandemie betroffen sind.

Ziel des Projekts ist die Stärkung der Klimaresilienz von KKMU und einkommensschwachen Haushalten in Trinidad und Tobago durch neue grüne Finanzierungen, die den Erwerb von Technologien zur Nutzung von erneuerbaren Energien, zu Energieeffizienz, zur Anpassung an den Klimawandel und anderen verbrauchsarmen Technologien ermöglichen. Dies soll durch die Entwicklung grüner Finanzprodukte erreicht werden, die den Zugang zu RE/EE-Technologien (mitigation finance) und Technologien und Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel (adaptation finance) sowohl für den KKMU- als auch den Wohnungssektor unterstützen.

Aufgaben:

1. Entwurf und Pilotierung eines oder mehrerer grüner Finanzprodukte
2. Analyse der Anfälligkeit des Kreditportfolios der Central Finance Facility und 3 Mitglieds-Credit Unions für den Klimawandel und Entwicklung eines oder mehrerer technologiebasierter Risikobewertungsinstrumente
3. Entwicklung und Umsetzung interner Richtlinien für Energieeinsparungen
4. Wissensmanagement und Kommunikation

Deutsche Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e.V.
Simrockstraße 4, 53113 Bonn

Telefon: 0228 9703-0
Fax: 0228 9703-6613 oder -6630

» E-Mail schreiben

Bitte schalten Sie JavaScript an, wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten.