Philippinen

Stärkung von Finanzverbänden als Anbieter praxisorientierter Aus-, Fort- und finanzieller Bildung

Land
Philippinen

Projektpartner vor Ort
Finanzverbände: Mindanao Alliance of Self-Help Societies - Southern Philippines Educational Cooperative Center (MASS-SPECC),
Mindanao Microfinance Council (MMC)

Deutscher Projektpartner
noch zu identifizieren

Geldgeber
BMZ

Dauer
01.10.2019 bis 30.09.2021


Nachdem im Gemeinschaftsvorhaben zur Förderung der dualen beruflichen Bildung auf den Philippinen gemeinsam mit der sequa, AFOS, DIHK, GIZ und ZDH die Ausbildungsgänge Mikrofinanz und Buchhaltung durch die Sparkassenstiftung eingeführt wurden, wird die Zusammenarbeit mit den Partnerverbänden nun ausgeweitet. Zur Sicherung einer stärkeren Nachhaltigkeit und Breitenwirksamkeit der bislang erfolgreich pilotierten Ansätze wird weiterhin Unterstützung benötigt.

Das Projekt setzt gleichzeitig auf der Mikro- und Mesoebene an. Die Mikrofinanzverbände sollen gestärkt werden, damit sie sowohl berufliche Bildung als auch Weiterbildung für Mitarbeiter von MFIs anbieten können, um so die Angebotsseite von Mikrofinanzdienstleistungen zu professionalisieren. Gleichzeitig wird über die Verbesserung der finanziellen Grundbildung die Nachfrageseite für finanzielle Inklusion gestärkt.

Oberziel des Projektes ist es, die Lebensqualität philippinischer Familien durch finanzielle Inklusion und eine höhere Beschäftigungsfähigkeit von Jugendlichen zu verbessern. Die Finanzverbände sollen gestärkt werden, um als Dienstleistungsanbieter und zentrale Koordinatoren von praxisorientierten Aus- und Fortbildungsmaßnahmen sowie finanzieller Bildung zu fungieren.

Mittelbare Zielgruppe des Projektes sind Bezieher geringer und mittlerer Einkommen mit ihren Familien. Als Kunden der Mikrofinanzinstitutionen profitieren sie von professioneller Kundenberatung, nachhaltigen Finanzinstitutionen und dem Angebot finanzieller Grundbildung. Jugendliche, junge Berufseinsteiger und ihre Familien profitieren von der dualisierten Berufsausbildung, die ihnen Einkommen sichert und ihnen berufliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten eröffnet.

 

Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e.V.
Simrockstraße 4, 53113 Bonn

Telefon: 0228 9703-0
Fax: 0228 9703-6613 oder -6630

» E-Mail schreiben

Bitte schalten Sie JavaScript an, wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten.