Bilder erzählen die Erfolgsgeschichte der Deutschen Sparkassenstiftung

In diesem Jahr feiert die Deutsche Sparkassenstiftung ihr 30-jähriges Bestehen. Dabei blickt sie zurück auf 30 erfolgreiche Jahre der internationalen Zusammenarbeit in über 100 Ländern weltweit. Das unermüdliche Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Projekten hat dies ermöglicht. Denn gerade sie setzen sich für die Menschen vor Ort, die lokalen Partner und das gemeinsame Ziel der finanziellen Inklusion ein.

Passend zum Jubiläumjahr wurde ein interner Fotowettbewerb ausgerufen, bei dem alle 340 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Bilder in drei Kategorien einreichen konnten. Gewonnen haben drei Fotos, also ein Bild pro Kategorie. Im Folgenden sind die Gewinnerfotos und deren Geschichte aufgeführt:   

Das Foto aus Kirgisistan hat in der Kategorie "Land und Leute" gewonnen.

In der zweiten Kategorie “Freude am Training“ hat das Bild aus Mosambik gewonnen.

Die dritte Kategorie “Finanzielle Inklusion” hat die Aufnahme aus dem ostafrikanischen Ruanda gewonnen.

Kategorie: Land & Leute

Das Bild, welches die Kategorie „Land und Leute“ gewonnen hat, stammt aus dem zentralasiatischen Kirgisistan. Katja Dörning arbeitet seit November 2020 für die Deutsche Sparkassenstiftung als Junior-Regional Koordinatorin in Bischkek. Das Bild wurde im Frühjahr 2021 im Dorf Kochkor in der ländlichen Naryn Region in Kirgisistan aufgenommen.

Auf dem Bild ist eine der circa 900.000 Kühe in Kirgisistan auf einem Feld zu sehen. Auf dieser Fläche bauen Landwirte Kartoffeln an und halten ihr Vieh. Am Ende des Feldes ragen die Berge des Tianshan-Gebirges in den Himmel. Diese Berge sind über 4000 Meter hoch und sogar im Sommer sind die Gipfel, um die oft Steinadler kreisen, mit Schnee bedeckt.

In Kirgisistan setzt sich die Deutsche Sparkassenstiftung für ländliche Entwicklung und dem Zugang zu bedarfsgerechten Finanzdienstleistungen ein. Sie berät die Partnerbanken vor Ort und vermittelt mit den Business Games wertvolles Know-how für Agrarbetriebe und Kleinunternehmen. Auf der Projektwebseite https://www.sparkassenstiftung-centralasia.org/ kann man mehr über die Projektaktivitäten erfahren.

Kategorie: Freude am Training

In der zweiten Kategorie “Freude am Training“ hat das Bild aus Mosambik gewonnen, welches eine Momentaufnahme von einem Outdoor-Training zeigt. Das Bild wurde von unserem Mitarbeiter Edson A. Madivádua aufgenommen, der seit Sommer 2019 als Koordinator für Business Games bei der Deutschen Sparkassenstiftung in Mosambik tätig ist.

Das Bild ist im Sommer 2021 in der Nampula Provinz im Mogovolas Distrikt in der Ortschaft Nametil fotografiert worden. Es zeigt eine Gruppe von Mitgliedern in der Spargruppe der Partnerorganisation Mãe Organiza beim interaktiven Brettspiel Savings Game. Pandemiebedingt fand das Training draußen und in Einhaltung der Maskenpflicht statt. Trotz der Pandemie haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Weg gefunden haben, die Projektaktivitäten weiterzuführen, um die Menschen vor Ort weiter zu unterstützen.

Mehr Details zu dem Projekt in Mosambik gibt es hier: https://www.sparkassenstiftung.de/projekte/weltweite-projekte/detail/foerderung-der-finanziellen-bildung-222

Kategorie: Finanzielle Inklusion

Die dritte Kategorie “Finanzielle Inklusion” zeigt eine Aufnahme aus dem ostafrikanischen Ruanda. Das Bild wurde von Angelique Ishimwe eingereicht, die als Projektassistentin im ruandischen Regionalbüro arbeitet.

Das Foto wurde Ende Dezember 2020 in der Nördlichen Provinz, im Rulindo Distrikt aufgenommen. Es zeigt Hosiane Uwizera, eine Kleinbäuerin und ihre Mitarbeiterin (im Hintergrund). Die Kleinbäuerin ist zweifache Mutter und leitet einen kleinen Landwirtschaftsbetrieb und eine Farm.

Mit den Business Games der Deutschen Sparkassenstiftung hat sie nicht nur wertvolles unternehmerischen Denken erlernt, sondern auch die passenden Finanzprodukte kennengelernt, die ihr in der Landwirtschaft zur Verfügung stehen. In Ostafrika unterstützen die Deutsche Sparkassenstiftung ein Programm zur Förderung von Frauen in ländlichen Gebieten, von dem auch Hosiane teil ist.
Mehr Informationen zum Projekt und dem Programm erfährt man auf der Webseite des Projekts: https://sparkassenstiftung-easternafrica.org/

Die zahlreichen Einreichungen des Fotowettbewerbes werden in Zukunft und vor allem im Jubiläumsjahr 2022 für die Öffentlichkeitsarbeit der Deutschen Sparkassenstiftung genutzt.

Die Deutsche Sparkassenstiftung bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

 

Ansprechperson: Jennifer Berbuir

Deutsche Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e.V.
Simrockstraße 4, 53113 Bonn

Fon: +49 228 9703-0
Fax: +49 228 9703-6613 o -6630

» E-Mail

Bitte schalten Sie JavaScript an, wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten.