Indonesien

Ländliche Entwicklung durch die Stärkung des ländlichen Bankensektors

Land
Indonesien

Projektpartner vor Ort
angestrebte Kooperation mit ländlichen Banken BPRs, einem geeigneten Regionalverband PERBARINDO und der Finanzaufsichtsbehörde OJK

Deutscher Projektpartner
Partnersparkasse wird während der Orientierungsphase identifiziert

Geldgeber
BMZ

Dauer
Gesamte Laufzeit: 01.04.2020 bis 31.03.2022


Mit der viertgrößten Bevölkerung der Welt ist der Inselstaat Indonesien einer der wichtigsten Akteure innerhalb der Region Südostasiens. Wirtschaftlich hat Indonesien sich als Land mittleren Einkommens in den letzten Jahren gut entwickelt, gleichzeitig kämpft es jedoch mit großer sozialer Ungleichheit und Armut. Vor allem in den entlegenen und ländlichen Regionen des Inselarchipels ist die Armut besonders ausgeprägt, aber der Zugang zu Finanzdienstleistungen gering. Mehr als die Hälfte der Indonesier besitzt kein Bankkonto. In den nächsten Jahren wird die Nachfrage nach Mikrofinanzdienstleistungen in Indonesien weiter steigen. Schon jetzt ist der Mikrofinanzmarkt gekennzeichnet von starkem Wachstum und stellt in seiner Unübersichtlichkeit die staatlichen Aufsichtsbehörden vor große Herausforderungen.

Um den Bedarf an zukünftig benötigtem Bankenpersonal im Mikrofinanzbereich abzubilden, vor allem für die institutionell eher schwächer aufgestellten nicht-kommerziellen Finanzinstitutionen, müssten die bankfachlichen Aus- und Weiterbildungsanbieter in Indonesien bedeutend mehr Menschen, vor allem auch abseits der Metropole Jakarta, aus- und weiterbilden. Aktuell und auch zukünftig liegt die prognostizierte Anzahl an ausgebildetem Fachpersonal im Mikrofinanzbereich weit unter der Nachfrage der Finanz­institutionen. Erschwerend kommt hinzu, dass die Weiterbildungsangebote häufig nicht auf die Bedürfnisse der jeweiligen Institutionen zugeschnitten sind.

Im Rahmen des Projekts wird angestrebt, den Zugang zu adäquaten Finanzdienstleistungen für Kleinst- und Kleinunternehmen in ausgewählten ländlichen Regionen in Indonesien zu verbessern und so zum regionalen Wirtschaftswachstum und zur Armutsreduzierung beizutragen. Das Projektziel ist hierbei die Stärkung der fachlichen Fähigkeiten im Mikrofinanzsektor und der finanziellen Bildung von Kleinst- und Kleinunternehmern in ausgewählten ländlichen Regionen Indonesiens.

Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e.V.
Simrockstraße 4, 53113 Bonn

Telefon: 0228 9703-0
Fax: 0228 9703-6613 oder -6630

» E-Mail schreiben

Bitte schalten Sie JavaScript an, wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten.