01.01.2018

Ghana | Unterstützung rückkehrwilliger Flüchtlinge in ihr Heimatland


Länder
Deutschland, Ghana

Projektpartner vor Ort
n.n.

Deutscher Projektpartner
n.n.

Geldgeber
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Dauer
01.01.2018 bis 31.12.2018
(Gesamte Laufzeit)


Die Sparkassenstiftung unterstützt das GIZ-Programm „Migration für Entwicklung“. Sämtliche Aktivitäten dazu konzentrieren sich zunächst auf das Pilotland Ghana und richten sich an zwei Zielgruppen: Zum einen werden rückkehrwillige Personen zugunsten einer erfolgreichen wirtschaftlichen Tätigkeit schon vor ihrer Ausreise auf ökonomische Herausforderungen in ihrem Herkunftsland Ghana vorbereitet und dort anschließend auch begleitet. Zum anderen werden auch migrationswilligen Personen vor Ort in Ghana ökonomische Perspektiven aufgezeigt.

Die Sparkassenstiftung bereitet rückkehrwillige Personen bereits in Deutschland für eine erfolgreiche wirtschaftliche Tätigkeit in ihrem Herkunftsland Ghana vor. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit Diasporavereinen und Rückkehrberatungszentren und mit Hilfe von Business Game-Schulungen, die den Teilnehmern auf spielerische und greifbare Weise die Funktionsweisen des Finanzsektors näherbringen.

Zum Einsatz kommen vor allem zwei brettbasierte Business Games der Stiftung: Das Micro Business Game, welches auf die Bedürfnisse von Kleinstunternehmern und Existenzgründern zugeschnitten ist, und das Savings Game, das den Teilnehmern erklärt, wie sie effizient Spareinlagen bilden und ein Familienbudget verwalten können.

Auf die gleiche Weise werden zurückkehrende Flüchtlinge und potenziell Ausreisewillige in Ghana für eine wirtschaftliche Tätigkeit qualifiziert und damit in die Lage versetzt, für sich und ihre Familien eine wirtschaftliche Grundlage zu schaffen. Für die Umsetzung der Schulungen vor Ort bildet die Stiftung zusammen mit lokalen Partnern ghanaische Trainer aus, die als Multiplikatoren wirken und landesweit die Schulungs-maßnahmen durchführen. Darüber hinaus sollen vor Ort Hemmnisse beim Zugang zu Finanzdienstleistungen für die Zielgruppe abgebaut werden.


Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e.V.
Simrockstraße 4, 53113 Bonn

Telefon: 0228 9703-0
Fax: 0228 9703-6613 oder -6630

» E-Mail schreiben

Bitte schalten Sie JavaScript an, wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten.