01.05.2019

Usbekistan | Stärkung des Agrarsektors und Förderung der ländlichen Entwicklung in Usbekistan durch das Angebot von adäquaten Finanzdienstleistungen


Land
Usbekistan  

Projektpartner vor Ort
AgroBank, Mikrokreditbank, Xalq Banki, Jugendunion Usbekistan

Geldgeber
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Dauer

01. Mai 2019 bis 30. April 2021
(Orientierungsphase)   


Beschreibung

Usbekistans Landwirtschaftssektor ist geprägt von geringer Produktivität, fehlender Diversifikation und veralteter Infrastruktur, was zu einem Risiko der unzureichenden Lebensmittelversorgung der ländlichen Bevölkerung führt. Die Finanzierung notwendiger Modernisierungsmaßnahmen zur Steigerung der Ernteerträge und zur Verbesserung der Einkommenssituation der Landwirte ist ein Schlüsselelement des Projekts. Damit werden die ländliche Entwicklung vorangetrieben und die Armut in ländlichen Regionen reduziert. Zudem wird durch gezielte Förderung des Agrarsektors diversen Umweltproblemen vorgebeugt.  

Derzeit mangelt es aber sowohl am Angebot geeigneter Finanzprodukte als auch an finanzieller und unternehmerischer Grundbildung in der Agrarwirtschaft. Das Projekt muss daher an beiden Hebeln ansetzen, um die Akteure mit ihren Bedürfnissen zusammenzubringen. Hinsichtlich geeigneter Finanzprodukte im Bereich der Agrarproduktion müssen Banken die Besonderheiten saisonaler Produktionszyklen kennen und berücksichtigen. Da landwirtschaftliche Unternehmen und Kleinbauern in ländlichen Regionen meist nicht über ausreichende Sicherheiten verfügen, sind alternative Finanzierungsinstrumente notwendig.

Meist fehlen erforderliche Kenntnisse und Verständnis im Kreditgeschäft. Aus diesem Grund ist es erforderlich, die Banken und ihre Mitarbeiter in Bezug auf alternative Kreditprozesse zu beraten und mit ihnen gemeinsam nachfrageorientierte Produkte zu entwickeln sowie potenzielle Kunden wie Kleinbauern zu beraten. Zeitgleich sollen Kleinbauern und landwirtschaftliche Unternehmen in finanzieller und unternehmerischer Bildung geschult werden.

Ziel des Projekts ist die Stärkung des Agrarsektors und die Förderung der ländlichen Entwicklung in Usbekistan durch das Angebot adäquater Finanzdienstleistungen unter Berücksichtigung von neuen Technologien. Somit sollen der einkommensschwachen, ländlichen Bevölkerung und den landwirtschaftlichen Betrieben stabilere Einnahmen gewährleistet werden und die Ernährungssicherheit verbessert werden.


Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e.V.
Simrockstraße 4, 53113 Bonn

Telefon: 0228 9703-0
Fax: 0228 9703-6613 oder -6630

» E-Mail schreiben

Bitte schalten Sie JavaScript an, wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten.