01.08.2015

Namibia | Sparkassenpartnerschaftsprojekt mit der Mikrofinanzinstitution Kongalend


In Namibia unterstützt die Sparkassenstiftung seit 2015 die Mikrofinanzinstitution Kongalend

Land
Namibia

Projektpartner vor Ort
Kongalend Financial Services Ltd (MFI)

Deutscher Projektpartner
Kreissparkasse Saarlouis

Geldgeber
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Dauer
01.08.2015 bis 31.07.2020
(Gesamte Laufzeit)


Trotz positiver wirtschaftlicher Entwicklung hemmt der schlechte Zugang zu Finanzdienstleistungen weiterhin die Entwicklung Namibias. Gründe dafür sind die unzureichende finanzielle Bildung der Bevölkerung und die mangelnde Bereitschaft der Finanzinstitute, adäquate und auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Kredite anzubieten. Beide Faktoren hemmen die unternehmerische Entfaltung am unteren Ende des Marktes.

Das übergeordnete entwicklungspolitische Ziel des Projekts ist es, den Zugang zu Finanzdienstleistungen in Namibia zu verbessern und damit ärmeren Bevölkerungsschichten die Chance zu bieten, ihre Einkommen aus unternehmerischer Tätigkeit und ihre Lebensqualität zu erhöhen. Dazu unterstützt die Stiftung die nachhaltig etablierte Mikrofinanzinstitution Kongalend, die vor Ort Ersparnisse mobilisiert und Zugang zu produktiven Krediten eröffnet.

In der aktuellen Projektphase soll die Kongalend MFI institutionell gestärkt werden, um mehr Kunden mit einem breiteren Produktportfolio auf nachhaltiger Basis zu erreichen. Im Fokus der Projektarbeit stehen daher aktuell innerbetriebliche Verbesserungen, beispielsweise im Berichtswesen, bei der Qualität von Prozessen und beim Einsatz betriebswirtschaftlicher Instrumente. Die Projektarbeit orientiert sich dabei an den regulatorischen Anforderungen. Strategische Beratungen gehören außerdem zum Projektportfolio. Sie sollen die Kongalend MFI auf dem Weg zu einem nachhaltigen Geschäftsmodell unterstützen und ihre Rolle im namibischen Finanzsektor stärken.

 

 


Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e.V.
Simrockstraße 4, 53113 Bonn

Telefon: 0228 9703-0
Fax: 0228 9703-6613 oder -6630

» E-Mail schreiben

Bitte schalten Sie JavaScript an, wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten.