01.11.2015

Usbekistan | Entwicklung der nationalen Strategie zur Erhöhung der finanziellen Grundbildung der Bevölkerung


Finanzielle Grundbildung ist Teil eines Gesamtprojekts mit der GIZ zur wirtschaftlichen Entwicklung Usbekistans. Auch dieser Messerschleifer aus Buchara kann hiervon profitieren

Land
Usbekistan

Projektpartner vor Ort
Zentralbank der Republik Usbekistan

Deutscher Partner
n.a.

Geldgeber
Gesellschaft für internationale Zusammmenarbeit (GIZ)

Dauer
11/2015 - 04/2017


Usbekistan ist mit rund 30 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Land Zentralasiens. 60 Prozent der Bevölkerung leben in den ländlichen Regionen des Landes. Das Projekt ist Teil eines Gesamtprojekts der GIZ zur Unterstützung der inklusiven und ökologischen marktwirtschaftlichen Entwicklung Usbekistans.

Basierend auf einer Situationsanalyse der finanziellen Allgemeinbildung in Usbekistan wurde eine genderspezifische nationale Strategie zur Steigerung der finanziellen Grundbildung der Bevölkerung erarbeitet. Diese auf fünf Jahre ausgelegte Strategie erfasst Ziele, Strukturen, Methoden und Zielgruppen der finanziellen Bildung in Usbekistan. Darüber hinaus wurde ein zwei Jahre umfassender Aktionsplan erstellt, der spezifische Aktivitäten, Verantwortlichkeiten, Zeitrahmen und Budgets der Strategieumsetzung enthält.

Alle inhaltlichen Arbeiten wurden von der Sparkassenstiftung bis zum Jahresende 2016 abgeschlossen. Insgesamt 13 usbekische Ministerien und Institutionen waren an der Erarbeitung des Aktionsplans, des Finanzierungs- und Kostenkonzepts sowie des Monitoringkonzepts aktiv beteiligt.

Im Rahmen der Projektarbeit fanden mehrere Weiterbildungsmaßnahmen für die einzelnen Akteure statt. Besonders erfolgreich haben sich dabei die Schulungen für lokale Trainer im Rahmen von Planspielen zur finanziellen Haushaltsplanung und zur Förderung des Kleinunternehmertums gezeigt. Durch die Neuwahlen im Dezember 2016 gibt es Verzögerungen bei der Verabschiedung der genderspezifischen Strategie, ungeachtet dessen laufen die Fortbildungsmaßnahmen aufgrund der hohen Nachfrage weiter.


Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e.V.
Simrockstraße 4, 53113 Bonn

Telefon: 0228 9703-0
Fax: 0228 9703-6613 oder -6630

» E-Mail schreiben

Bitte schalten Sie JavaScript an, wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten.