Leben & Arbeiten in Zeiten von Corona: Nachhaltige Unterstützung für den Agrarsektor in Usbekistan

Nach intensiver Vorarbeit wurden Mitte März zwischen der Sparkassenstiftung und den drei lokalen Partnerbanken im usbekischen Tashkent die Verträge zur Auflegung von speziellen Kreditrotationsfonds unterzeichnet. Diese Fonds sollen vor allem die ländlichen Regionen und deren wirtschaftliche Entwicklung unterstützen.

Die besondere Kombination aus Schulung und Kredit wurde von den anwesenden Vertretern des usbekischen Staates als sehr innovativ und wegweisend begrüßt.

Die drei staatlichen lokalen Partnerbanken unterzeichneten die Verträge für die Kreditrotationsfonds.

Die Kreditfonds konzentrieren sich auf den Agrarsektor in Usbekistan: künftig werden daraus Kredite an Existenzgründer sowie für Investitionen kleinster und kleiner Betriebe aus dem landwirtschaftlichen Sektor vergeben. Der Vorteil bei Kreditrotationsfonds ist, dass sie sich durch die Tilgungen und Zinsanteile immer wieder selbst befüllen und dabei weiterwachsen.

Schulungsprogramm passend zum Kredit

Zur Erreichung nachhaltiger Erfolge beinhaltet das Programm aber eine Besonderheit: Die Sparkassenstiftung hat ein Schulungsprogramm für junge Landwirte und Existenzgründungswillige entwickelt, das in Zusammenarbeit mit der Jugend-Union des Landes in den ländlichen Bezirken und Dörfern durchgeführt wird. Nur wer an diesem bausteinartig aufgebauten Schulungsprogramm teilgenommen hat, ist bei den Banken antragsberechtigt für einen Kredit aus den Fonds.

Das Schulungsprogramm beinhaltet, neben den Business Games der Sparkassenstiftung, vor allem auch Seminare und Workshops zum Thema „Bedeutung von Planung – Erarbeiten und Anwendung von Businessplänen“. Auch das Führen von Kreditgesprächen mit Präsentation der Businesspläne wird in simulierten Bankgesprächen geübt. Die Jugend-Union und die Sparkassenstiftung bescheinigen anschließend offiziell die erfolgreiche Teilnahme.

Ein innovativer Ansatz

Die besondere Kombination aus Schulung und Kredit wurde von den anwesenden Vertretern des usbekischen Staates als sehr innovativ und wegweisend begrüßt. Zahlreiche Medien, unter anderem drei usbekische Fernsehsender, haben von dieser Veranstaltung landesweit berichtet. Die ersten Kreditanträge können in den Pilotregionen gestellt werden, sobald der normale Bankbetrieb nach Abklingen der gegenwärtigen Pandemie wieder aufgenommen werden kann.


Jennifer Berbuir | jennifer.berbuir--at--sparkassenstiftung.de

 

Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e.V.
Simrockstraße 4, 53113 Bonn

Telefon: 0228 9703-0
Fax: 0228 9703-6613 oder -6630

» E-Mail schreiben

Bitte schalten Sie JavaScript an, wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten.