Finanzgruppe Sparkassenstiftung
Georgien

Georgien

Weltspartag in Georgien

In Georgien feiert man bereits seit fünf Jahren Weltspartag, genauer gesagt, die Weltsparwoche. Sie beginnt in diesem Jahr am 31. Oktober und endet am 7. November. In dieser Zeit macht die georgische Nationalbank gemeinsam mit verschiedenen lokalen Finanzinstituten durch zahlreiche Kampagnen und Aktivitäten auf die Bedeutung des Sparens aufmerksam. Unterstützend werden im ganzen Land eigens von den teilnehmenden Banken entwickelte Materialien rund um das Thema finanzielle Bildung an die Bevölkerung verteilt. Auf einer extra angelegten „Weltspartagswebsite“ grüßt, wie in den Vorjahren auch, Sparameise Grovia und hält interessante Informationen über die Geschichte des Weltspartags sowie lustige Quizze und Spiele für Klein und Groß bereit. 

Die georgische Weltsparwoche hat sich inzwischen als hervorragendes Instrument bewiesen, um nicht nur die finanzielle Bildung der Bevölkerung zu steigern, sondern auch das Vertrauen der Menschen in lokale Banken und in den Finanzsektor zu stärken. Immer mehr Menschen können auf diese Weise dazu gebracht werden, ihr Geld in einer Bank sicher anzulegen. 

Mit speziellen Sparangeboten und -produkten sowie mit Vorträgen (vor allem in Schulen des Landes) über verantwortungsvollen Umgang mit Geld und zahlreichen Events wollen die teilnehmenden Banken insbesondere die Aufmerksamkeit von Kindern, Jugendlichen und deren Eltern erregen und sie als Neukunden gewinnen.

 

Eine Pressemitteilung der Zentralbank Georgien zum Weltspartag 2016 finden Sie hier