Finanzgruppe Sparkassenstiftung

Projekte

Zur Weltkarte

 

Das Bild zeigt Kreditsachbearbeiter einer MFI bei der Ausbildung mit Hilfe eines von der Sparkassenstiftung entwickelten Simulationsspiels

Nepal

Stärkung der finanziellen Bildung


   
Land
Nepal
Das Bild zeigt Kreditsachbearbeiter einer MFI bei der Ausbildung mit Hilfe eines von der Sparkassenstiftung entwickelten Simulationsspiels
Das Bild zeigt Kreditsachbearbeiter einer MFI bei der Ausbildung mit Hilfe eines von der Sparkassenstiftung entwickelten Simulationsspiels
 
Begünstige/r
verschiedene Institutionen im Mikrofinanzsektor
 
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
 
Dauer

seit 2011
1 internationaler Langzeitexperte
nationale und internationale Kurzzeitexperten


   

Beschreibung

Nepal ist ein Binnenstaat, dessen Geographie durch den Himalaya geprägt ist. Das jährliche Bruttoeinkommen pro Kopf liegt bei 450 USD, fast 60% aller Menschen müssen mit weniger als 2 USD am Tag auskommen. Nur die Hälfte aller Erwachsenen kann lesen und schreiben. Nach Beendigung des Bürgerkriegs befindet sich das Land weiterhin in einer Phase des Aufbaus neuer Strukturen. Das öffentliche Leben ist noch nicht völlig beruhigt.

Ziel des Projektes ist die Bekämpfung der Armut durch den verbesserten Zugang zu Mikrofinanzdienstleistungen. Das Projekt stärkt die verschiedenen Akteure des Mikrofinanzsektors – Zielgruppe sind in erster Linie aktuelle und potenzielle Nutzer von Mikrofinanzdienstleistungen, vor allem in bisher benachteiligten ländlichen Regionen. Über die Professionalisierung von Mikrofinanzinstituten durch umfangreiche Trainings- und Ausbildungsmaßnahmen soll nachhaltig ein bedarfsgerechtes Angebot von Mikrofinanzdienstleistungen geschaffen werden. Einkommensschwache Haushalte sollen mit Hilfe finanzieller Grundbildung gestärkt und zu eigenverantwortlichen finanziellen Entscheidungen befähigt und so vor Überschuldung bewahrt werden. Die Stärkung der finanziellen Grundbildung des Einzelnen ist Voraussetzung dafür, dass (Mikro-) Finanzinstitutionen eine ausreichende Anzahl von qualifizierten Kunden erreichen, um (auch in ländlichen Regionen) nachhaltig zu arbeiten.

 

Aufgabenstellung

  • Stärkung des Mikrofinanzsektors
  • Verbesserung des Zugangs zu Finanzdienstleistungen für arme und benachteiligte Bevölkerungsteile
  • Ausbildung und Training für Mitarbeiter von Mikrofinanzinstituten
  • Verbreitung von Basiswissen um (kredit-) wirtschaftliche Grundzusammenhänge (finanzielle Bildung)

Zurück