Finanzgruppe Sparkassenstiftung

Projekte

Zur Weltkarte

 

Sri Lanka

Pilotprojekt zur Einführung von Kleinkrediten bei der srilankischen Sparkasse


   
Land
Sri Lanka
 
Begünstige/r
National Savings Bank of Sri Lanka (NSB)
 
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
 
Dauer

Bis 1993
3 Kurzzeitexperten


   

Beschreibung

Die Zusammenarbeit mit der NSB begann 1983/84 mit der Durchführung eines Pilotprojekts zur Vergabe von Kleinkrediten an Bauern und Handwerker im ländlichen Raum des Matara-Distrikts im Süden von Sri Lanka. Dabei erprobte die NSB erstmals ein neues System der Kundenbetreuung, bei dem Mitarbeiter der Bank die Bankgeschäfte vor Ort abwickeln. Trotz politischer Unruhen und wirtschaftlicher Rückschläge entwickelte sich dieses Projekt sehr erfolgreich, was zum einen in einer deutlich erhöhten Ersparnismobilisierung, zum anderen in einer sehr hohen Rückzahlungsquote der ausgelegten Kredite zum Ausdruck kam.

Pläne, das erfolgreich angelaufene Kreditprogramm auch auf den Kandy-Distrikt auszuweiten, scheiterten, weil die srilankische Regierung, basierend auf den Vorschlägen der Weltbank, die NSB wieder auf ihre frühere Funktion als reine Kapitalsammelstelle zurückführte.

 

Aufgabenstellung

  • Beratung im Bereich Kreditvergabe
  • Unterstützung des Pilotprojektes zur Vergabe von Kleinkrediten im ländlichen Raum

Zurück