Finanzgruppe Sparkassenstiftung

Projekte

Zur Weltkarte

 

Mexiko

Restrukturierung des mexikanischen Sparkassensektors


   
Land
Mexiko
 
Begünstige/r
Mehrere mexikanische Sparkassenvereinigungen (UNISAP, Noreste, CCNCS, FNCS, FINE, FMEAC, Alianza, Fortaleza Social, FENAP)
 
Zuwendungsgeber
Weltbank (80%) / Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
 
Dauer

2001 – 2008
6 internationale Langzeitexperten, 10 internationale Kurzzeitexperten, 40 lokale Fachkräfte


   

Beschreibung

Ziel der Projekte sind die Verbesserung der rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen des Sparkassensektors in Mexiko und die Restrukturierung der 230 Sparkassen, um ihre operationelle Leistungsfähigkeit zu steigern und zu bewirken, dass sie die formalen Ansprüche des neuen Sparkassengesetzes erfüllen. Im Rahmen des Projektes wurde ein Gesetz für den Sparkassensektor (LACP) entwickelt und ein Aufsichtskonzept für die Bankenaufsichtsbehörde CNBV erarbeitet, beides wurde im Jahr 2002 eingeführt.

Neben der Entwicklung eines Verbandskonzeptes für Einzelverbände stand die Gründung eines Dachverbandes der Sparkassen in Mexiko und die Implementierungsunterstützung in zwei Pilotverbänden im Mittelpunkt des Projekts (einschließlich Herstellung eines Beziehungsgeflechts zwischen anderen Verbänden und dem nationalen Dachverband). Weiterhin wurden im Rahmen des Projektes Trainingsmaßnahmen für Mitgliedsinstitute durchgeführt sowie individuelle Restrukturierungspläne für Sparkassen entwickelt und implementiert.

 

Aufgabenstellung

  • Restrukturierung der rechtlichen Rahmenbedingungen, einschließlich Satzung und Konzept für staatliche Aufsicht
  • Entwicklung von Restrukturierungskonzepten für die Mitgliedssparkassen der jeweiligen Einzelverbände
  • Technische Unterstützung für Einzelverbände bei der Entwicklung von Beratungsleistungen und Trainingsprogrammen für Mitgliedsbanken
  • Entwicklung einer internen Organisation einschließlich Ablaufprozessen für Bankenverbände
  • Training on-the-job, Training auf Seminarbasis
  • Entwicklung und Implementierung von institutionellen Entwicklungsplänen für individuelle Banken und Sparkassen
  • Beratungsleistungen in den Bereichen Organisation, Personalmanagement, Kredit- und Risikomanagement, Geschäftsstellenmanagement und Revision

Zurück