Finanzgruppe Sparkassenstiftung

Projekte

Zur Weltkarte

 

Mexiko

Machbarkeitsstudie „Leasing zur Finanzierung von thermischen Solaranlagen in KKMU“


   
Land
Mexiko
 
Begünstige/r
KKMU, insbesondere „Nixtamaleros“ (Produzent des Tortillateigs), sowie Anbieter von Solartechnologien
 
Zuwendungsgeber
GIZ
 
Dauer

2014, 4 Monate

 

3 lokale Fachkräfte

2 internationale Experten

In Zusammenarbeit mit MicroEnergy International

 

 

 

 


   

Beschreibung

Durch seine geografische Lage verfügt Mexiko über ein großes Potenzial zur Nutzung von Solarenergie, insbesondere für Technologien zur solaren Wassererwärmung. Seit 2008 haben mehrere staatliche und nichtstaatliche Aktuere (CONUEE Nationaler Ausschuss zur effizienten Energienutzung, GIZ Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit, ANES Nationaler Verband der Solarenergie) gemeinsam die Initiative ergriffen und das Programm PROCALSOL (Programm zur Förderung von Thermosolaranlagen zur Wassererwärmung) ins Leben gerufen, um die Entwicklung des Thermosolarmarktes in Mexiko zu unterstützen. Folglich war in den letzten Jahren ein starker Anstieg der Nutzung von Thermosolaranlagen zu verzeichnen, allerdings konzentriert sich dieser Zuwachs hauptsächlich auf den privaten Wohnungsmarkt. Das große Potenzial dieser Technologie im Sektor der kleinst-, kleinen und mittleren Unternehmen wird bisher kaum genutzt. Eine der Hauptbarrieren stellt die Finanzierung der Anlagen dar:Obwohl sich die Investition innerhalb von 4-6 Jahren nach mexikanischen Finanzierungsbedingungen rentiert, stellt die anfängliche Investition für viele potenzielle mexikanische KKMU-Kunden ein Hindernis dar.

Da es sich als schwierig herausstellt, ein traditionelles Finanzierungsprogramm über kommerzielle Banken durchzuführen, führt die Sparkassenstiftung in Kooperation mit MicroEnergy International im Auftrag der GIZ und des mexikanischen Ministeriums für ländliche Entwicklung, Nachhaltigkeit und territoriale Ordnung in Puebla eine Machbarkeitsstudie durch, um zu ermitteln inwiefern ein Leasingprodukt zur Finanzierung dieser Technologien geeignet ist.

 

Ziel der Machbarkeitsstudie „Leasing zur Finanzierung von thermischen Solaranlagen in KKMU“ ist es, den wirtschaftlichen, finanziellen und rechtlichen Rahmen in Mexiko für die Entwicklung eines Leasingproduktes zur Finanzierung von thermischen Solaranlagen in KKMU zu analysieren, sowie konkrete Empfehlungen für die Entwicklung eines Leasingproduktes für „Nixtamaleros“ (Produzenten des Tortillateigs) und seine Anwendung in einem Pilotprojekt im Bundesstaat Puebla zu erarbeiten.

 

Aufgabenstellung

Durchführung einer Machbarkeitsstudie mit dem Fokus auf folgenden Themen:

·         Analyse des mexikanischen Marktumfeldes (finanzielles, rechtliches und steuerliches Umfeld)

·         Identifizierung und Analyse relevanter nationaler und internationaler Leasingmechanismen, um „Best Practices“ herauszufiltern

·         Durchführung von Experteninterviews mit den wichtigsten Akteuren im mexikanischen Markt

·         Durchführung eines Workshops mit den wichtigsten Akteuren im mexikanischen Markt

·         Erarbeitung verschiedener möglicher Leasingmechanismen

·         Entwicklung einer Methode zur Bewertung der vorgeschlagenen Leasingmechanismen

·         Bewertung der vorgeschlagenen Leasingmechanismen

·         Empfehlung eines konkreten Leasingproduktes für „Nixtamaleros“ (Produzent des Tortillateigs)

·         Erarbeitung eines Arbeitsplans für die Durchführung eines Pilotprojekts im Bundesstaat Puebla

Zurück