Finanzgruppe Sparkassenstiftung

Projekte

Zur Weltkarte

 

Mexiko

Machbarkeitsstudie "Green Microfinance"


   
Land
Mexiko
 
Begünstige/r
Mikrofinanzinstitutionen und ihre Verbände im ländlichen Raum, deren Zielbevölkerung sowie Anbieter nachhaltiger Technologien
 
Zuwendungsgeber
GIZ
 
Dauer

2013-2014, 6 Monate

 

2 internationale Experten

3 lokale Fachkräfte

 

 

 


   

Beschreibung

Mexiko ist ein bedeutendes Schwellenland, das sich zukünftig großen Herausforderungen im Bereich der nachhaltigen Energieversorgung sowie weiterer ökologischer Themen stellen muss. Ein Projekt im Bereich „Grüne Mikrofinanz“ fokussiert  genau diesen zukunftsorientierten, brisanten Themenbereich. Problemen, die durch den Klimawandel, Umweltverschmutzung und erhöhte Energiepreise entstehen, kann durch eine frühzeitige Investition in nachhaltige Technologien auf regionalem Niveau vorgebeugt werden. Um die Anbieter qualitativ hochwertiger, nachhaltiger Technologien besser mit den potenziellen Kunden und Endabnehmern in Mexiko zu verbinden, ist die Entwicklung eines zuverlässigen Netzwerks notwendig. Grüne Mikrofinanz bietet einen nachhaltigen Ansatz dazu. Auf der Basis eines Netzwerks von Anbietern der umweltfreundlichen Technologien und kundennahen Mikrofinanzinstitutionen werden speziell entwickelte Mikrokredite in Verbindung mit Schulungen für die Kreditnehmer (Familien oder Mikrounternehmer) angeboten. Die Kleinunternehmer können davon auf zwei Ebenen profitieren: Durch effizientere Technologien wird nicht nur die Produktivität gestärkt, sondern auch die vorherigen Kosten des hohen Energieverbrauchs werden gespart. Außerdem gehen mit nachhaltigen Investitionen auch die Verbesserung der Lebensqualität und der Gesundheit einher sowie die Schaffung neuer Arbeitsplätze.

 

Ziel des Projektes Grüne Mikrofinanz ist es, eine Schnittstelle zwischen den Anbietern umweltfreundlicher Technologien und den mexikanischen Mikrofinanzinstitutionen (MFI) zu bieten. So werden der ländlichen Bevölkerung Zugang zu nachhaltigen Technologien über passende grüne Finanzierungsprodukte ermöglicht sowie die lokalen MFIs über die Integration eines neuen Geschäftsbereiches und einer Möglichkeit zur Kundenbindung gestärkt.

 

Als Grundlage für die Durchführung eines Pilotvorhabens sowie eines möglichen Folgeprojekts zur Massifizierung wird zunächst eine Machbarkeitsstudie durchgeführt. Hauptziel dieser Studie ist es zu überprüfen, inwiefern es im Rahmen des mexikanischen Marktumfeldes möglich ist, eine Schnittstelle zwischen Technologieanbietern und Mikrofinanzinstitutionen zu bieten, damit diese gemeinsam ein Produkt zur Finanzierung der nachhaltigen Technologien entwickeln und auf diese Weise der ländlichen Bevölkerung den Zugang zu diesen ermöglichen. Des Weiteren werden in dieser Studie die konkreten Ziele des Pilotprojektes mit messbaren Indikatoren definiert. Unter anderem werden die Zielgruppe der Finanzierungsprodukte, die erwartete Anzahl an Kunden und die Dauer des Pilotprojekts festgelegt sowie Empfehlungen für ein anschließendes Folgeprojekt ausgesprochen.

 

 

 

 

Aufgabenstellung

Durchführung einer Machbarkeitsstudie mit dem Fokus auf folgenden Themen:

·         Definition von Charakteristika, die geeignete Mikrofinanzinstitutionen erfüllen sollten sowie Vorschlag von potenziellen Partnerinstitutionen für das Pilotprojekt

·         Analyse des mexikanischen Marktumfeldes

·         Definition der potentiellen Zielgruppe in Abhängigkeit der angebotenen nachhaltigen Technologie

·         Definition von Charakteristika für geeignete nachhaltige Technologien und Technologieanbieter sowie Vorschlag von potenziellen Technologien und Technologiepartnern für das Pilotprojekt

·         Designentwicklung des finanziellen Produkts

·         Beurteilung der Subventionierungsmöglichkeiten

·         Entwicklung von Schulungsmaßnahmen und Marketing-Kampagnen

Zurück