Finanzgruppe Sparkassenstiftung

Projekte

Zur Weltkarte

 

Tschechische Republik

Unterstützung der Tschechischen Sparkasse bei der Transformation in eine moderne Universalbank


   
Land
Tschechische Republik
 
Begünstige/r
Ceska Sporitelna (Tschechische Sparkasse)
 
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
 
Dauer

1992 - 1996
1 internationaler Langzeitexperte, 8 Kurzzeitexperten


   

Beschreibung

Schwerpunkt des Projekts war die Umwandlung der tschechischen Sparkasse von einer reinen Einlagensammelstelle in eine Universalbank westlichen Standards. Dabei ist ein wesentlicher Gesichtspunkt die Beibehaltung des flächendeckenden Charakters der Sparkasse, die die Versorgung der gesamten Bevölkerung – und vor allem auch der kleinen und mittleren Betriebe – mit Bankdienstleistungen gewährleisten soll. Die tschechische Sparkasse kommt den Bedürfnissen nach neuen Bankdienstleistungen z.B. durch die Gründung einer Fondsgesellschaft und anderer Spezialgesellschaften entgegen. Hierbei leistet die Sparkassenstiftung wesentliche Beratungsunterstützung. Der Aufbau des Geschäftsfeldes Hypothekenkredite wurde durch Beratung und Praktika in deutschen Partnerinstitutionen gefördert.

Ein Schwerpunkt der Zusammenarbeit ist der Auf- und Ausbau einer effizienten Personal- und Schulungsabteilung. Die Sparkassenstiftung förderte durch Beratungs- und Ausbildungsmaßnahmen den Bereich Personalentwicklung, Multiplikatoren wurden geschult, sowie der Aufbau und die Organisation einer Sparkassenakademie unterstützt. Durch die Implementierung eines mehrstufigen Ausbildungssystems wurde die Sparkasse in die Lage versetzt künftige Veränderungen zu bewältigen.

 

Aufgabenstellung

  • Beratungsmaßnahmen im Bereich neue Geschäftsfelder (u.a. Fondsgesellschaft, Hypothekenkredite, Kreditkartensysteme)
  • Organisation und Durchführung von Praktika und Informationsaufenthalten in deutschen Partnerorganisationen
  • Trainings- und Ausbildungsmaßnahmen
  • Unterstützung beim Aufbau einer effizienten Personal- und Schulungsabteilung

Zurück