Finanzgruppe Sparkassenstiftung

Projekte

Zur Weltkarte

 

Kroatien

Stärkung des Kroatischen Instituts für Banken und Versicherungen (H.I.B.O.)


   
Land
Kroatien
 
Begünstige/r
Hrvatski instittu za bankarstvo i osiguranje (Kroatisches Institut für Banken und Versicherungen, H.I.B.O.)
 
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
 
Dauer

2000 - 2002
4 Kurzzeitexperten, lokales Personal


   

Beschreibung

Ziel des Projektes war es, das Institut durch die zielgerichtete Förderung eines systematischen Aus- und Weiterbildungsangebots in die Lage zu versetzen, den Bedarf der kroatischen Banken nach überbetrieblichen Bildungsmaßnahmen abzudecken. Auf der Basis einer Mitte 2000 erstellten Trainingsbedarfsanalyse wurden in den Folgejahren neue Schulungsmaßnahmen entwickelt und den kroatischen Banken angeboten. Im Rahmen des Projektes wurden ebenfalls Trainer geschult.

Darüber hinaus wurde das Institut in Fragen des Marketing beraten, die Überarbeitung des Basislehrgangs für Banknachwuchskräfte wurde mit Unterstützung der Ostdeutschen Sparkassenakademie abgeschlossen.

 

Aufgabenstellung

  • Trainingsbedarfsanalyse
  • Durchführung von Seminaren und Bankenplanspielen
  • Schulung von Trainern
  • Unterstützung bei der Erstellung von Seminarmaterialien
  • Beratung in strategischen Fragen (u.a. Konzeption und Vermarktung von überbetrieblichen Bildungsleistungen)

Zurück