Finanzgruppe Sparkassenstiftung

Projekte

Zur Weltkarte

 

Lettland

Restrukturierung der Latvijas KrajBanka


   
Land
Lettland
 
Begünstige/r
Latvijas KrajBanka (lettische Sparkasse)
 
Zuwendungsgeber
EU-Phare
 
Dauer

1998 - 1999
4 Kurzzeitexperten


   

Beschreibung

Zusammen mit der RIAS, einem Consultingunternehmen der Rabobank Niederlande, unterstützte die Sparkassenstiftung die Latvijas KrajBanka im Prozess der umfassenden Restrukturierung zu einer flächendeckend operierenden Universalbank. Dabei betreute die Sparkassenstiftung die Bereiche Personal und Vertrieb.

Im Personalbereich wurden eine umfassende Personalstrukturanalyse durchgeführt und darauf aufbauend eine Personalentwicklungskonzeption erarbeitet. Diese beinhaltet unter anderem den Einsatz von Instrumenten zur Personal- und Karriereplanung, die Anwendung von Arbeitszeitmodellen, das Beurteilungswesen und Systeme der leistungsabhängigen Entlohnung.

Im Bereich Vertriebsnetzsteuerung wurden neue Arbeitsabläufe in Zweigstellen entwickelt. Daneben erfolgte eine detaillierte Analyse der einzelnen Kundengruppen der Sparkasse als Basis für die Neuausrichtung der Unternehmensstrategie und die Entwicklung neuer Produkte.

Die gemeinsam mit dem Projektpartner entwickelten Konzepte wurden kurzfristig umgesetzt und führten zu einer deutlichen Verbesserung der internen Leistungsfähigkeit, die sich in entsprechenden Erfolgen am Markt niederschlugen.

 

Aufgabenstellung

  • Über die Beratung des Steuerungsausschusses Einwirkung auf alle geschäftspolitischen Fragen
  • Umfassende Unterstützung im Bereich Personalentwicklung
  • Beratung im Bereich Vertriebsnetzsteuerung
  • Entwicklung angepasster Arbeitsabläufe

Zurück