Finanzgruppe Sparkassenstiftung

Projekte

Zur Weltkarte

 

Litauen

Implementierung eines Bankinformationssystems bei der Lietuvos Taupomasis Bankas


   
Land
Litauen
 
Begünstige/r
Lietuvos Taupomasis Bankas (LTB)
 
Zuwendungsgeber
BMF (Transform-Programm)
 
Dauer

1998 - 2000
3 Kurzzeitexperten


   

Beschreibung

Im Rahmen dieses Projektes unterstützte die Sparkassenstiftung die LTB bei der Auswahl eines neuen Bankinformationssystems. Dabei erstreckte sich die Beratung von der Erstellung eines Anforderungskataloges für die neue Software über die Erstellung der Ausschreibung für die Beschaffung des neuen Systems bis hin zu der Bewertung der eingegangen Angebotsunterlagen. Die neue Software sollte neben der Erfassung sämtlicher Buchungsaktivitäten auch ein umfassendes Controlling ermöglichen. Die Beratung umfasste auch Hilfestellung beim Aufbau einer Projektorganisation für die Implementierung des neuen Systems.

Aus der Einführung des neuen Informationssystems ergaben sich weit reichende Veränderungen in den Arbeitsabläufen, aus denen wiederum ein quantitativer und qualitativer Anpassungsbedarf im Personalbereich folgte. Eine Reihe von bisher sehr arbeitsintensiven manuellen Tätigkeiten, zum Beispiel in der Buchhaltung, entfiel. Auf der anderen Seite entstanden neue Tätigkeitsbereiche, wie zum Beispiel im Controlling. Die Sparkassenstiftung führte daher eine umfassende Personalstrukturanalyse durch, die die Grundlage für die mittelfristige Personalplanung der LTB bildete.

 

Aufgabenstellung

  • Erstellung eines Anforderungskataloges für die neue Software
  • Unterstützung bei der Organisation der Ausschreibung für die neue Software
  • Evaluierung der eingegangenen Angebote
  • Anpassung / Optimierung der Arbeitsabläufe
  • Umfassende Personalstrukturanalyse

Zurück