Finanzgruppe Sparkassenstiftung

Projekte

Zur Weltkarte

 

Das Hauptgebäude der Zentralbank der Republik Turkmenistan

Turkmenistan

Einführung der dualen Berufsausbildung zum Bankassistenten (Kundenberater)


   
Land
Turkmenistan
Das Hauptgebäude der Zentralbank der Republik Turkmenistan
Das Hauptgebäude der Zentralbank der Republik Turkmenistan
 
Begünstige/r
Zentralbank der Republik Turkmenistan, diverse Geschäftsbanken
 
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
 
Dauer

2013 - September 2014

Dieses Projekt wurde 2014 in das Regionalprojekt Zentralasien "Einführung der dualen Berufsausbildung zum Bankspezialisten" übernommen

1 Langzeitexperte,
bis zu 9 Kurzzeitexperten


   

Beschreibung

Turkmenistan ist das südlichste der zentralasiatischen Staaten und grenzt an Kasachstan, Usbekistan, Afghanistan, Iran und das Kaspische Meer. Hauptwirtschaftszweige sind die Erdgas- und Erdölförderung sowie die Landwirtschaft. Die Wirtschaftspolitik des Landes ist von Staatsbetrieben geprägt, jedoch sind in den letzten Jahren Reformbemühungen spürbar.

Um die Leistungsfähigkeit des Finanzsektors zu erhöhen, soll die Ausbildung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verbessert werden. Derzeit besteht vor allem auf mittlerer und unterer Ebene Nachholbedarf an fachlicher Qualifikation. Dem soll durch eine systematischere, umfassende Ausbildung von Berufseinsteigern entgegengewirkt werden.

Das Projekt zielt darauf ab, eine duale Berufsausbildung zum Bankassistenten konzeptionell und inhaltlich zu entwickeln und in der Zentralbank, ihrem Ausbildungszentrum und den Geschäftsbanken einzuführen. Ein Schwerpunkt der 10-monatigen Ausbildung soll auf dem Thema Kundenorientierung liegen. Damit soll die Qualität der Kundenberatung wesentlich verbessert werden.

Das Projekt wird durch die Saalesparkasse in Halle unterstützt.

 

Dieses Projekt ist seit 2014 Bestandteil des Regionalprojektes Zentralasien  "Einführung der dualen Berufsausbildung zum Bankspezialisten"

 

Aufgabenstellung

  • Entwicklung eines Ausbildungsgangs zum Bankassistenten
  • Verbesserung der Qualität der Kundenberatung
  • Steigerung des Vertrauens der Bevölkerung in das Finanzsystem

Zurück