18.10.2017

Rural Leadership Award für Women & Family Development Fund (WFDF) in Laos


So sieht eine typische Kundin von WFDF aus: Manola Joy besitzt neben einer kleinen Vogel- und Fischzucht ihr eigenes Ladengeschäft, in dem sie diverse selbstangepflanzte Lebensmittel sowie eine kleine Auswahl an Haushaltswaren anbietet. Alles finanziert durch Mikrokredite des WFDF.

Vor Vertretern internationaler Organisationen wie der Weltbank, der Asian Development Bank (ADB), der Japan International Cooperation Agency (JICA) und des United Nations Development Programme (UNDP) nahmen Mme Sirikit Boupha, Vorsitzende des Aufsichtsrates, und Direktorin Khonevilay Sengsourinha auf dem diesjährigen Forum „Rural Development and Poverty Eradication (RDPE)“ in Kuala Lumpur die Auszeichnung für den herausragenden Einsatz von WFDF für die ländliche Entwicklung und Armutsbekämpfung entgegen.

Mit dem jährlich stattfindenden Forum erinnert ASEAN, der Verband Südostasiatischer Nationen daran, wie wichtig das Zusammenspiel verschiedener Stakeholder aus Regierung, Privatsektor und Zivilgesellschaft ist, um die von den Vereinten Nationen in der Agenda 2030 formulierten Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen und Armut weltweit zu bekämpfen.

WFDF - Professionalisierung des Mikrofinanzgeschäfts mit Unterstützung der Sparkassenstiftung für internationale Kooperation

Die Mikrofinanzinstitution WFDF wurde in 2009 in Zusammenarbeit mit der laotischen Frauenunion und mit Unterstützung der Sparkassenstiftung für internationale Kooperation gegründet. Sie ermöglicht ihren Kundinnen aus den ländlichen und ärmeren Regionen des Landes, Sparkonten zu eröffnen und Kredite aufzunehmen. In den Dörfern von Laos gibt es keine Banken. Der Weg in die nächste Provinzhauptstadt ist meist lang und beschwerlich. WFDF bringt sein Dienstleistungsangebot zu den Frauen in die Dörfer, wo sie ihre Bankgeschäfte in regelmäßig stattfindenden Center Meetings tätigen können.

Weitere Informationen zu unserem Regionalprojekt zur Stärkung des Mikrofinanzsektors im ehemaligen Indochina und Myanmar finden Sie hier

 

Ansprechpartner:

Carina Bauer / Stephanie Hagemann
Sparkassenstiftung für internationale Kooperation
Simrockstraße 4
53113 Bonn
Tel.: +49 228 9703-6608/-6620
Fax: +49 228 9703-6613


Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e.V.
Simrockstraße 4, 53113 Bonn

Telefon: 0228 9703-0
Fax: 0228 9703-6613 oder -6630

» E-Mail schreiben