Finanzgruppe Sparkassenstiftung

Projekte

Zur Weltkarte

 

Kolumbien

Aufbau eines innerbetrieblichen Ausbildungssystems


   
Land
Kolumbien
 
Begünstige/r
Banco Caja Social
 
Zuwendungsgeber
GTZ
 
Dauer

1993 - 1998
1 internationaler Langzeitexperte,
8 Kurzzeitexperten, lokales Personal


   

Beschreibung

Mit Hilfe des Projektes wurde die Banco Caja Social von einem Sparinstitut, das nur Einlagen verwaltete und begrenzt Kredite vergab, in eine universal ausgerichtet Sparkasse umgewandelt. Dies führte zu einer langfristigen Absicherung des Angebots von Finanzdienstleistungen zugunsten ärmerer Haushalte und KMU.

Ein Schwerpunkt des Projektes war der Aufbau eines dualen innerbetrieblichen Ausbildungssystems. In Zusammenarbeit mit dem staatlichen Berufsinstitut SENA wurde ein achtzehnmonatiger bankbetrieblicher Grundausbildungskurs mit jeweils dreimonatigen Theorie- und Praxisphasen in der Banco Caja Social eingeführt. Im Rahmen des Projektes wurde ein Fonds zur Erarbeitung bzw. Beschaffung didaktischer Materialien verwaltet

Darüber hinaus wurde im Rahmen eines Pilotkreditprogramms für Kleinstunternehmen eine für diese Kundengruppe spezielle Kreditvergabetechnologie eingeführt. In der Folge leistete das Projekt Unterstützung bei der Ausweitung und institutionellen Einbindung dieser Form der Kreditvergabe.

 

Aufgabenstellung

  • Beratung in allen geschäftspolitischen Fragen
  • Unterstützung im Bereich Personalauswahl, Potentialanalyseverfahren
  • Einführung von integrierten Ausbildungsstudiengängen
  • Implementierung einer auf Klein(st)unternehmen ausgerichteten speziellen Kreditvergabetechnologie
  • Durchführung von Informationsaufenthalten in Deutschland

Zurück